Organische Leuchtdioden (OLEDs) …

by

elektrisieren die Industrie seit Jahren, denn sie sind günstig im Energieverbrauch.

Lampenhersteller Osram entwickelt mit Hilfe von organischen Leuchtdioden neue Arten von Beleuchtungen.

In kleinem Maßstab sind die selbstleuchtenden Dioden bereits auf dem Vormarsch – vor allem in mobilen Geräten, wie MPS-Playern, Handys und kleinen Touchscreens.

Das Fraunhofer Institut hat in Zusammenarbeit mit TES-Frontdesign zudem eine OLED-Tastatur entwickelt, mit der Gebrauchtgeräte ausgestattet werden können.

Es bleibt spannend in diesem Bereich, zumal der Chemie- und Pharmakonzern Merck ebenfalls intensiv hier investiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: